Die Praxis für Feldenkrais® in Wuppertal
Die Praxis für Feldenkrais®

Kleingruppen & Workshops

Jede Gruppe wird bei uns individuell unterrichtet.
Durch die Interaktion mit jedem Teilnehmenden können wir besser und persönlicher helfen.

Jede Gruppe wird bei uns individuell unterrichtet.

«Ich fühle mich wie nach einem guten Schlaf oder Urlaub – frisch und ruhig.»

Awareness Through Movement® genuine lessons (ATM®)

Unser individueller Unterricht in Kleingruppen

In unserem Kleingruppenunterricht wird die Gruppe angeleitet, einige einfache, meist nicht gewohnheitsmäßige Bewegungen auszuführen, während zugleich untersucht wird, inwieweit das eigene „Verständnis dieser Handlungen“ angemessen ist.

Der effizienteste Weg ist, die Aufmerksamkeit von Kursteilnehmenden auf die sensorischen Informationen zu lenken, die mit der Aktion verbunden sind. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Prozess, und nicht auf einem Ziel. All dies geschieht spielerisch, angenehm und führt in der Regel zu einer besseren Wahrnehmung des eigenen Handelns, sowie einer klareren Entscheidungsfreiheit.

Der Ablauf

Wir beginnen in Rückenlage, und jeder kann versuchen, dem Kontakt seines Körpers mit dem Boden innezuwerden. Dann auch Unterschiede im Grade und der Art und Weise von einzelnen Körperteile zu erkennen.

Durch das Innewerden der Muskulatur wird bereits eine Besserung erreicht. Ferner auch eine praktische Veränderung: wenn man sich außerdem des Skeletts, und dessen Orientierung in einem erhöhtem Maße innewird.

«Für die meisten von uns, die nicht auf dem Boden, sondern auf einem Stuhl sitzen, ist die Lokalisierung der Hüftgelenke besonders schwierig. Wir vermuten sie in einem falschen Bereich und verwenden unsere Beine, als wären ihre Gelenke an dem falschen Ort.»

Es wird klar, ein erhöhtes Gewahren unseres Selbst in Aktionen anzustreben: Also die Fähigkeit, mit dem Körper, dem Skelett, der Muskulatur, und mit unserer Umwelt gleichzeitig in Kontakt sein zu können.

Natürlich möchten wir Spannungen verringern und überflüssige auflösen. Denn jede funktionell richtige Bewegung und auf ihren Zweck angemessene Tätigkeit geschieht ohne Anstrengung. Jede Unzweckmäßigkeit und Unangemessenheit empfinden wir subjektiv als Anstrengung – diese hindert uns dann paradoxerweise daran, unseren Zielen näherzukommen.

«Die allmähliche Reduktion von unangemessener Spannung und Anstrengung ist notwendig, um das kinästhetische Gefühl zu verfeinern.»

Die Verbesserungen

Jede Lektion führt zu einer deutlichen Veränderung in Ihrem Selbstbild – dadurch erlangen Sie die Fähigkeit, die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Körperteilen zu erkennen.

Der Wille führt nur zu weiteren Anstrengungen, daher kann jeder alles auch etwas weniger gut ausführen als mit seiner gewohnten Art und Weise. Auch werden Bewegungen zunächst recht langsam, mit wenig Kraft, wenig Ästhetik u.s.w. ausgeführt.

Durch den Unterschied von Variationen können Sie lernen, dass der Fortschritt ohne Anspannung erzielt werden kann: „Das Gefühl ist etwa, dass man es jetzt besser kann, und noch besser könnte.“ So werden Sie sich schon nach 20 Minuten zu weiteren Fortschritten an­spor­nen, da Sie Leistungen erzielen werden, die woanders auch in zahlreichen Arbeitsstunden unerreichbar bleiben.

«Hier wird nicht eine bestimmte Bewegung oder Leistung erlernt, sondern das „Wie des Was“ und das Wie des Lernens schlechthin!»

Feldenkrais, 1968

Man lernt, die kinästhetische Qualität der Arbeit zu fühlen, anstatt – wie sonst üblich – nur die mechanische Größe der Anstrengung.

Körper und Geist werden bei jeder Übung, so koordiniert, dass eine aufrechte Haltung und die korrekte körperliche Aktion jeder Person beigebracht werden kann!

Möchten Sie weitere Informationen über unser Kursprogramm?

Gerne können Sie vor Ihrer Anmeldung mit uns Rücksprache halten, welcher Kurs für Sie geeignet ist.

Standort
Feldenkrais®–Praxis Wuppertal

Praxis für Feldenkrais®
Patrick & Martina Bruseberg
Laurentiusstr. 35
42103 Wuppertal

Kontakt


0202 - 250 38 02


0202 - 250 38 02

Zum Seitenanfang

© 1996 - Patrick Bruseberg. Alle Rechte vorbehalten.

© 1996 - Patrick Bruseberg. Alle Rechte vorbehalten.